background

Lagerhaltung


Kompetenz in der Lagerhaltung für die pharmazeutische Industrie

Die Infrastruktur von Med-HS ist auf einen hohen pharmazeutischen Standard ausgelegt und alle unsere Abläufe werden von den GDP-Richtlinien bestimmt. Auf diese Weise können wir unseren Kunden nicht nur die beste, sondern eine optimal angepasste Servicequalität bieten.

kamera.jpgbackground
 

STANDORT MIT HOHEM SICHERHEITSSTANDARD

Ein Arzneimittel, das bei der Indikation, für die es entwickelt wurde, effektiv wirken soll, muss lückenlos unter Bedingungen aufbewahrt werden, die seine Qualität erhalten und optimieren.

Die Infrastruktur von Med-HS ist auf einen hohen pharmazeutischen Standard ausgelegt und alle unsere Abläufe werden von den GDP-Richtlinien bestimmt. Auf diese Weise können wir unseren Kunden nicht nur die beste, sondern eine optimal angepasste Servicequalität bieten. Wir nehmen die Sicherheit unserer Produkte, unseres Standorts und unserer Mitarbeiter sehr ernst. Deshalb haben wir in einen Standort mit einem hohen Sicherheitsstandard investiert, der auf dem neuesten Stand der Technik ist und über ein Videoüberwachungssystem, ein Zutrittskontroll- und ein Alarmsystem verfügt. Die Kombination einer hochsicheren Arbeitsumgebung mit einem effizienten und strengen Qualitätssicherungssystem ist der Grundstein für eine gleichbleibend hohe Qualität.

Dieses dynamische Sicherheitssystem trägt entscheidend zur Erreichung eines unserer Hauptziele bei: Unsere Kunden sollen eine hochwertige Dienstleistung von uns erhalten.


Quarantine

QUARANTÄNE

Noch nicht freigegebene oder von der Qualitätssicherung gesperrte Arzneimittel werden getrennt von den verkaufbaren Lagerbeständen aufbewahrt und erst in den Verkaufsbestand überführt, nachdem sie vom Arzneimittelhersteller freigegeben wurden. Dieser Prozess wird bei der Med-HS im Rahmen des Abweichungsmanagements erfasst.

Abhängig von den Vorgaben für die einzelnen Produkte stehen temperierte, gekennzeichnete Bereiche für die Lagerung von nicht zugelassenen oder gesperrten Arzneimitteln zur Verfügung.


WARENVERSAND

Med-HS versendet temperaturempfindliche Arzneimittel, die nach vorgeschriebenen Temperaturbedingungen gelagert und transportiert werden müssen. Zu diesem Zweck hat Med-HS ein spezielles Qualitätssicherungsverfahren eingeführt. Der Verpackungsvorgang ist genauestens festgelegt und erfolgt unter Einhaltung einer Reihe von SOPs. Alle Mitarbeiter werden entsprechend geschult, bevor sie diese Aufgabe übernehmen. Zur Schulung gehört unter anderem eine Einweisung in die GDP-Richtlinien (Richtlinien für die gute Vertriebspraxis). Die Schulung wird intern jedes Jahr aufgefrischt.

Med-HS verfügt über zwei temperaturgeführte Lagerhallen

  • Kühlkette 2 - 8 °C
  • Raumtemperatur 15 - 25 °C

 

Die Waren verlassen die Lagerhallen mit qualifizierten Transportdienstleistern. Med-HS nutzt passive und aktive Kühllogistik. Darüber hinaus verfügen wir über eigene spezielle Transportbehälter für die passive Kühllogistik. Sie werden in Bezug auf die passenden Anforderungen nach einem vorgeschriebenen Verfahren geprüft. Um eine lückenlose Aufrechterhaltung der Kühlkette zu gewährleisten, wird die Lieferung in regelmäßigen Abständen mit einem hoch entwickelten Temperaturüberwachungssystem überprüft.

Wir sind immer flexibel und können auf die Wünsche unserer Kunden mit unserer bestehenden Infrastruktur und unseren fundierten Kenntnissen im Bereich Kühlkettenmanagement eingehen.


 

transport-temperaturempfindliche-medikamente.jpg
return-management.jpg

RETOURENMANAGEMENT

Med-HS wickelt Retouren, Reklamationen oder Rückrufe nach einem eigenen Verfahren ab. Die Rücknahme von Arzneimitteln gehört nicht zu den Standardverfahren, sie wird als Sonderfall behandelt.

Vor der Rücknahme von Arzneimitteln müssen verschiedene Faktoren überprüft werden. Die bei Med-HS verantwortliche Person nimmt hierbei eine zentrale Rolle ein, denn die Entscheidung über das weitere Vorgehen bei einer Retoure wird immer von ihr gefällt.


GEPRÜFTE VERPACKUNG UND GDP-KONFORMER VERSAND

Um den hohen Anforderungen unserer Kunden an die Qualität gerecht zu werden, verfügen wir über ein großes Angebot an Passivboxen für den Versand bei Raumtemperatur oder unter Einhaltung der Kühlkette. Jede Box ist eine optimale Kombination aus einer Kühlbox und Kühlelementen, damit temperaturempfindliche Produkte während der gesamten Transportzeit optimal gelagert werden können.

Wir versenden die Produkte immer in Kühlboxen, die unter realen Bedingungen geprüft wurden. Ob Sommer oder Winter, wir haben für jede Kühlbox das richtige Prüfverfahren. Der Vorteil dieser Prüfverfahren besteht darin, dass das Arzneimittel während des Transports optimal innerhalb des erforderlichen Temperaturbereichs gekühlt wird und die lückenlose Aufrechterhaltung der Kühlkette bzw. der Raumtemperatur gewährleistet ist.


 

med-hs-norm-verkpackung.jpg

Ihre Kontaktperson

dominik-gehr.jpg
Dominik Gehr

Teamleiter Logistik - Logistik